See in grüner Parklandschaft

55plus Wandern und Spazieren im März

Wandern

Wo schon die Hohenzollern pirschten im Wildpark Pirschheide
Wir wandern auf dem Höhenweg entlang des Templiner Sees bis zur wieder eröffneten Eisenbahnbrücke, überqueren diese und werfen einen Blick auf den Gruselbahnhof Potsdam-Pirschheide. Dann pirschen wir das Gartenlokal „Kaiserbahnhof“ an, um dort wie üblich einzukehren. Es erwartet uns preiswerte Hausmannskost.
Termin: Mittwoch, 20.03.2019
Treffen: 07:40 Uhr Gemeindezentrum/Schaukasten
Gehstrecke: ca. 12 km
Anspruchsvolle Tour mit leichten Anstiegen. Bitte festes Schuhwerk
Anmeldung für diese Tour bitte bis 17.03.2019.
H. Wieseke – Telefonnummer ist im Gemenidebrief veröffentlcht worden.


Mittwochspaziergang im März

Wir besuchen die Brotfabrik Märkisches Landbrot. Wir schauen den Bäckermeistern über die Schulter und sehen, wie aus Korn, Mehl und Wasser gutes Märkisches Landbrot wird.
Die Führung für die Gruppe (max. 28 Personen) kostet einschl. Brotverkostung 35 Euro. Anschließend machen wir noch einen kleinen Spaziergang. Am Ende ist wieder eine Einkehr geplant.
Treffen: Mittwoch, 06.03.2019 um 08:15 Uhr am Schaukasten/Gemeindezentrum.
Gehstrecke: ca. 4 -5 km.

Die Tour ist leider schon ausgebucht, kann bei ausreichendem Interesse aber wiederholt werden. Interessenten für eine Wiederholungstour, bitte schon jetzt melden.
H. Wieseke – Telefonnummer ist im Gemenidebrief veröffentlcht worden.

Aktuelles