Rückblick Ehrenamtlichentag

Pfarrerin Lydia Grund-Kolbinger
Pfn. Lydia Grund-Kolbinger

Schon früh hatte Michaela Hagelstein die Einladungen verteilt und trotz großer Hitze kamen viele Gottesdienstbesucher zum Festgottesdienst um 11 Uhr in unsere Kirche. Natürlich waren darunter auch sehr viele Ehrenamtliche, die an diesem Tag im Mittelpunkt stehen sollten. Neben der Aufforderung zum Engagement je nach Neigung und Fähigkeiten gab es von Pfarrerin Grund-Kolbinger auch die klare Ansage, dass ein „Nein“ akzeptiert und sogar gewünscht ist, sobald sich jemand mit seinem Amt überfordert sieht. Zum Glück sagen die meisten eher „ja“, denn ohne die Unterstützung der zahlreichen Ehrenamtlichen wäre unser Gemeindeleben nicht so bunt, nicht so abwechslungsreich und nicht so interessant. Daher ein großer Dank an alle, die sich hier ehrenamtlich betätigen!

Chor Mariendorf Süd
Chor Mariendorf Süd

Ein Extradank geht auch an den Chor, der unter der Leitung von Lars Lange den Gottesdienst mit dem Lied „Du siehst mich“ eröffnete. Circa 80 Gottesdienstbesucher plus Chor sind schon eine ganze Menge und so gab es denn auch zwei Kreise zum Abendmahl.
Des Weiteren erhielten alle Ehrenamtlichen ein schönes Holzkreuz mit der aufgedruckten Jahreslosung „Suche Frieden und jage ihm nach, Ps. 34,15.“

Im Garten arbeiteten derweil die Hauptamtlichen, die für diesen besonderen Tag an einem Sonntag zur Arbeit gekommen waren und sich um Grill, Buffet, Geschirr und Getränke kümmerten. Im Schutz eines Pavillons saß man dann mit einem gefüllten Teller und ließ es sich gutgehen!

Rückblick Ehrenamtlichentag

Liebe Mitarbeiter, das habt Ihr toll vorbereitet! Vielen Dank an Euch alle!!!

Annette Mühlenfeld

Kategorien