Gemeindebeitratssitzung

Schlaglichter aus dem GKR

In seiner Sitzung am 2.11.2021 hat sich der GKR mit nachstehenden Schwerpunkten beschäftigt:

  • Frau Biskup und Frau Eichhorst (Mitglieder des Präventionsteams des Kirchenkreises) haben den GKR über die rechtlichen Erfordernisse sowie die notwendigen Inhalte für die Erstellung eines gemeindlichen Schutzkonzeptes mit dem Schwerpunkt sexualisierte Gewalt informiert. Sie geben Empfehlungen zum Vorgehen. Dem GKR soll das Konzept des KKR zu gegebener Zeit als Muster zur Verfügung gestellt werden. Der GKR wird in einer Kleingruppe einen ersten Entwurf vorbereiten und diesen im I. Quartal 2022 dem GKR vorstellen.
  • Die Internationale Akademie Berlin wird bis Juli 2022 die Fachberatung für die Kindertagesstätte übernehmen. Fachberatungen unterstützen die Kita sowohl bei konzeptionellen, pädagogischen Fragestellungen als auch bei einzelfallbezogenen Lösungsfindungen.
  • Die Planungen für die energetischen Maßnahmen werden zeitnah fortgesetzt.
  • Die Öffnung der Gemeinde unter Coronabedingungen ist mittlerweile kontinuierlicher Beratungsinhalt im GKR. Hierfür wurde das Raumnutzungskonzept für alle Räumlichkeiten in der Gemeinde angepasst und nach 2G-/3G-Veranstaltungen differenziert. Erste positive Erfahrungen konnten mit der ersten 2G-Veranstaltung des Fördervereins Ma-Süd macht Musik e.V. gesammelt werden. Es sind in diesem Jahr noch weitere Veranstaltungen in der Kirche geplant.
  • Sollten erneut Einschränkungen aufgrund der steigenden Infektionszahlen erforderlich sein, werden diese umgehend bekannt gegeben. Wir bitten Sie deshalb, aktuelle Informationen auf der Internetseite und/oder im Schaukasten zu beachten.
  • Am 2. Weihnachtsfeiertag wird kein Gottesdienst in Mariendorf-Süd stattfinden; es wird auf die Gottesdienste in den Nachbargemeinden verwiesen.

Britta Schröter (GKR Vorsitzende)

Kategorien