Gemeindebeitratssitzung

Bericht Sitzung Gemeindebeirat

 Um 19.00 Uhr trafen wir uns im Saal des Gemeindeheimes zu zehnt. Dabei waren auch unsere Vorsitzende vom GKR Britta Schröter und Frau Pastorin Dr. Sippel. 

Nach Einführung von Bernd Kaiser übernahm Frau Dr. Sippel gern die begrüßenden Worte. Sie beinhalteten auch eine Betrachtung über die Farben Blau und Weiß, aktuell passend zum Oktoberfest und Bayern, aber auch deren Vorkommen und Bedeutung in der Bibel. 

Frau Dr. Sippel steht uns in der Übergangszeit in den nächsten Monaten/ u.U. bis zur Besetzung der Pfarrstelle in Mariendorf Süd mit 50 % Arbeitszeit zur Verfügung. Britta Schröter berichtete aus dem GKR, dass die Gemeinde für die Pastorennachfolge eine Entsendungsdienststelle zum 1.1.23 beantragt habe. So eine Entsendungsstelle sei zunächst für zwei Jahre befristet. Wir wollen optimistisch sein, dass es zu einer Entsendung in unsere Gemeinde kommt. 

Wir haben uns darüber ausgetauscht, dass Basismaßnahmen zur Infektionsschutzvorbeugung in der Gemeinde weiterhin gelten. Wie schon bekannt, Mindestabstand möglichst 1,5 Meter, geeignete Handhygiene, Husten- u. Niesetikette einhalten, ausreichendes Lüften der geschlossenen Räume etc. Im Gottesdienst ist Abendmahl im Halbkreis wieder möglich, dabei sollten die Oblaten auch von einer Person ausgeteilt werden. 

Am 13.11.22 werden viele Aktivitäten in unserer Gemeinde sein. Zum einen ist Wahl zum Gemeindekirchenrat. Im Gottesdienst um 14.00 Uhr stellen sich die Konfirmanden des neuen Jahrgangs vor. Und dann ist auch Martinsmarkt, dabei sollen die Stände für den Basar wieder draußen aufgebaut werden. 

Frau Dr. Sippel machte uns auf die Veranstaltung „Beten für den Frieden“ aufmerksam. Sie findet jeden Freitag um 18.00 Uhr reihum in den Gemeinden im Kirchenkreis statt. Am 21.10. war sie in Mariendorf Süd. Unter ts-evangelisch.de sind die Orte zu finden und auch weitere Friedensgebet-Termine im Kirchenkreis Tempelhof. 

Aus den einzelnen Gruppen und Angeboten der Gemeinde wurde berichtet. Marlies Bourgett informierte uns über einen Kindersachenflohmarkt, der im September von der Kita organisiert wurde. Michaela Hagelstein berichtete über den neuen Vorstand und Aktivitäten unseres Fördervereins „Mariendorf Süd macht Musik e.V.“ und Susanne lud zum Kirchenchor Mittwochs Abends ein und warb für das Weihnachtskonzert am 17.12.22

Wir beendeten den Abend mit einer kleinen Andacht von Pastorin Dr. Sippel. 

Susanne Thieße 

Kategorien